Après Ski in St. Anton – der MooserWirt

30. Oktober 2018 - SnowTrex

St. Anton bietet alles, was man für einen gelungenen Skiurlaub benötigt: Einen bunten Mix an Unterkünften und Pisten und natürlich jede Menge Après-Ski. SnowTrex hat ein exklusives Interview mit Eugen Scalet vom MooserWirt in St. Anton geführt.

Die legendäre Skihütte MooserWirt befindet sich an der Piste des Skigebiets St. Anton.

Warum sollte jeder Mal im MooserWirt gewesen sein?

Um herauszufinden, ob der MooserWirt tatsächlich die „wahrscheinlich schlechteste Skihütte am Arlberg“ ist. Oder so „saugut und schweineteuer“, wie es auf der Speise- und Getränkekarte vorne drauf steht.

Welche lustige Story gibt es, die im MooserWirt passiert ist und über die Ihr heute noch lacht?

Wir könnten ein SEHR dickes Buch darüber schreiben, aber wie heißt es doch so schön: „What happens in MooserWirt stays in MooserWirt“. Unsere Gäste lieben uns dafür, dass sie uns vertrauen können.

Live-Band, DJ oder Promiauftritt: Wie heizt Ihr der Menge ein?

Live-Bands (im Schnitt über 20) gibt’s immer nur, wenn wir im Dezember mit RTL2 die „Après-Ski-Hits“ aufzeichnen – seit fast schon 20 Jahren Kult. Davon abgesehen ist es bei uns sehr langweilig. Immer nur der gleiche DJ. Unser DJ Gerhard. Seit fast schon 30 Jahren. Wird’s weltweit nicht sehr oft geben, dass der gleiche DJ sooooo lange im gleichen Betrieb auflegt… Okay, mittlerweile teilt er sich den Job. Mit seinem Sohn, dem DJ Thomas. Fast schon ein Klon…

DJ Gerhard sorgt im MooserWirt seit 30 Jahren für ausgelassene Après-Ski-Stimmung.

Urig-rustikal oder moderner Chic? Was erwartet die MooserWirt-Gäste in Sachen Ambiente?

Wir haben beides: Holzhütte und unsere edle Champagnerbar „MOOSerl“, zudem noch die Schirmbar und das chice „STOOberl“. 8 Bars insgesamt.

Wen würdet Ihr gerne mal in Eurer Bar bewirten und warum?

Wir hatten schon dermaßen viele Gäste hier, von deren Besuch wir nicht einmal zu träumen wagten, sodass wir hier absolut keine Wünsche mehr haben. Bevor Ihr fragt: „Na, wer war denn alles da?“ – No comment, nix, nada! Ihr werdet auch im MooserWirt und im dazugehörenden superchicken MOOSER Hotel kein einziges Bild à-la „Ich mit …“ finden. Auch dafür lieben uns unsere Gäste. Sie dürfen einfach sie selbst sein…

Warum ist St. Anton der Place-To-Be für alle Wintersportler?

Weil’s das beste Skigebiet der Welt ist und dafür auch schon unzählige Male prämiert wurde und weil es den besten Après-Ski der Welt „mit Niveau“ hat.

Der großzügige Außenbereich lädt zum Feiern an der frischen Luft ein.

Was reizt Euch besonders an Eurem Job?

Das zufriedene Lächeln, das Funkeln in den Augen der Gäste, wenn sie gehen. Die Befriedigung, dass wir Leuten „etwas Gutes“ tun können.

 

Lust bekommen? Reise mit SnowTrex nach St. Anton!

  • Dienstag, 30. Oktober 2018
  • Autor: SnowTrex
  • Kategorie: Après-Ski
Print Friendly and PDF
Eisige Unterkünfte: Iglu Hotels

Wer das besondere Erlebnis am Berg sucht, der sollte sich eine außergewöhnliche ...

Skitourismus in Davos Klosters – Highlights, Herausforderungen & Ziele der Region

Davos Klosters in der Schweiz gehört zu den bekanntesten Feriendestinationen der Welt ...