Skiurlaub in USA: Snow up your life!

Champagner-Powder, steile Pisten, verschneite Hänge und Abfahrten durch dichte Wälder... Im Wintersportparadies USA kommt jeder auf seine Kosten. Egal ob auf einem oder zwei Brettern, Anfänger oder Profi - Winterspaß pur ist im Skiurlaub garantiert. In den schneereichsten Regionen der USA sind große Skigebiete entstanden. Vom mondänen Promi-Mekka bis hin zum rustikalen Bergdorf ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Regionen in USA

Colorado

Colorado

Die größten und bekanntesten Skigebiete Nordamerikas befinden sich in Colorado. Mondäne Orte wie Vail, Beaver Creek oder das prominentere Aspen sorgen mit erstklassigen Pisten für Begeisterung unter Skifans. Skifahren auf 4.000 m über dem Meeresspiegel – in Colorado kein Problem. Mit 300 Sonnentagen pro Jahr und einer durchschnittlichen Jahresschneemenge von über 8,5 m herrschen in den Wintersportorten optimale Bedingungen. Dank der großen Skigebiete und der schnellen Lifte gibt es nahezu kein Anstehen am Lift oder Gedränge auf den Pisten.

Utah

Utah

Utah liegt im mittleren Westen der USA und ist berühmt für seinen trockenen Pulverschnee, den "greatest snow on earth". Hier fällt fast doppelt so viel Schnee wie in manch anderen US-Skigebieten – ein Traum für Tiefschneefans! Dazu ist die Auswahl der Skigebiete äußert vielseitig. Von der Hauptstadt Salt Lake City, wo die Olympischen Winterspiele 2002 stattfanden, ist es nur ein Katzensprung nach Park City, dem größten zusammenhängenden Skigebiet der USA. Darüber hinaus erwartet Sie unter anderem exklusiver Skigenuss in Deer Valley, Tiefschneeparadiese in Alta und mit Snowbird eines der anspruchsvollsten Skigebiete der Welt.

Orte in USA

Karte vergrössern

Ort (Region) Pisten Höhe-Skigebiet
vonbis
Skipass Nächte ab
290 km 2.080 - 3.049 m demnächst buchbar
195 km 2.457 - 3.433 m demnächst buchbar
143 km 2.743 - 3.676 m demnächst buchbar