Skigebietsberater
Finden Sie das Skigebiet, das perfekt zu Ihnen passt!
  1. Einfach auswählen, was Ihnen wichtig ist.
  2. Als Ergebnis schlagen wir Ihnen Skiorte vor, die über ein für Sie optimales Skigebiet verfügen.
Daten des Skigebiets
beliebig beliebig
beliebig beliebig
beliebig
Skigebiet speziell geeignet für
egal
egal
egal
Sonstiges
egal
egal
egal
egal
Reisedaten
beliebig
Ihre Auswahl
Größe des Skigebiets: beliebig Anfänger: egal Snowpark: egal Reisedauer:
Höchster Punkt im Skigebiet: beliebig Könner & Freerider: egal Lifte & Bahnen: egal Land: beliebig
Langlaufloipen-KM: beliebig Kundenbewertung: beliebig Preis pro Person: beliebig
Familien & Kinder: egal Après-Ski: egal Reisezeitraum: beliebig
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte überprüfen Sie die eingegebenen Daten und versuchen Sie es erneut. Es ist ein Fehler bei der Suche aufgetreten.

Skigebiet Via Lattea

Insgesamt 400 Pistenkilometer und 79 Lifte bietet der Skipass "Via Lattea", damit ist die "Milchstraße" eines der größten zusammenhängenden Skigebiete Italiens. Sestrière liegt im Zentrum dieses ausladenden Liftverbundes, zu dem außerdem die Orte Clavière, Sauze d'Oulx, Pragelato, Sansicaro und Cesana sowie das in Frankreich liegende Montgenèvre gehören. Durch die gute Höhenlage zwischen 1.360 m und 2.823 m und dank der über 900 Schneekanonen gilt die Via Lattea als besonders schneesicher. Das umfangreiche Pistenangebot richtet sich an alle Könnerstufen, so gibt es Kinderländer und flache Übungshänge und viele blaue Pisten, aber auch rassige rote und einige schwierige schwarze Abfahrten. Oberhalb von Sestrière fahren die Lifte zum höchsten Punkt im Skigebiet am Monte Motta (2.823 m) auf. Hier liegen ebensolche anspruchsvollen Abfahrten und Skirouten. Darüber hinaus bietet sich Ihnen dort ein toller Ausblick über das Hochtal. In den unteren Bereichen des Skigebiets finden sich hübsche, von Lärchen und Nadelbäumen gesäumte Waldabfahrten und bei Sestrière wird die Piste "Giovanni Alberto Agnelli" für den Nachtskilauf beleuchtet.

Mit der Gondel geht es von Sestrière hinüber zum Mount Fraiteve (2.701 m), wo die längste Abfahrt des Gebiets über 7 km bis zur Mittelstation Pariol hinunterführt. In den Snowparks in Sestrière und Montgenèvre sowie im "Double Black Park" am Rio Nero bei Sauze d'Oulx mit Quarterpipe, Rails und Kicker können sich Snowboarder in den Halfpipes messen. In diesem abwechslungsreichen Skigebiet über mehrere Bergkuppen hinweg wird sicher jeder Wintersportler seine Lieblingspiste finden.
Zum Vergrößern den Pistenplan anklicken.

Experten-Testbericht Via Lattea

Der Testbericht Via Lattea setzt sich aus den Kategorien Top-Bewertungskriterien, Bewertungskriterien für besondere Interessen und weitere Bewertungskriterien zusammen, die mit ihrer jeweiligen Gewichtung ins Gesamtergebnis einfließen.

Gesamtnote im Test

(4,2 von 5 Sternen)

Top-Bewertungskriterien
Diese Bewertungen gehen doppelt in das Ergebnis ein.

Lifte & Bahnen
Schneesicherheit

Bewertungskriterien für besondere Interessen

Familien & Kinder
Anfänger
Könner & Freerider
Snowparks
Langlauf & Loipen

Weitere Bewertungskriterien

Après-Ski
Orientierung (Pistenplan, Informationstafeln & Ausschilderung)
Bergrestaurants, Hütten & Gastronomie
Anfahrt & Parkmöglichkeiten

Skigebiet Via Lattea

Zum Vergrößern den Pistenplan anklicken.

Experten-Testbericht Via Lattea

Der Testbericht Via Lattea setzt sich aus den Kategorien Top-Bewertungskriterien, Bewertungskriterien für besondere Interessen und weitere Bewertungskriterien zusammen, die mit ihrer jeweiligen Gewichtung ins Gesamtergebnis einfließen.

Gesamtnote im Test

(4,2 von 5 Sternen)

Top-Bewertungskriterien
Diese Bewertungen gehen doppelt in das Ergebnis ein.

Lifte & Bahnen
Schneesicherheit

Bewertungskriterien für besondere Interessen

Familien & Kinder
Anfänger
Könner & Freerider
Snowparks
Langlauf & Loipen

Weitere Bewertungskriterien

Après-Ski
Orientierung (Pistenplan, Informationstafeln & Ausschilderung)
Bergrestaurants, Hütten & Gastronomie
Anfahrt & Parkmöglichkeiten

Skigebiet Via Lattea

Insgesamt 400 Pistenkilometer und 79 Lifte bietet der Skipass "Via Lattea", damit ist die "Milchstraße" eines der größten zusammenhängenden Skigebiete Italiens. Sestrière liegt im Zentrum dieses ausladenden Liftverbundes, zu dem außerdem die Orte Clavière, Sauze d'Oulx, Pragelato, Sansicaro und Cesana sowie das in Frankreich liegende Montgenèvre gehören. Durch die gute Höhenlage zwischen 1.360 m und 2.823 m und dank der über 900 Schneekanonen gilt die Via Lattea als besonders schneesicher. Das umfangreiche Pistenangebot richtet sich an alle Könnerstufen, so gibt es Kinderländer und flache Übungshänge und viele blaue Pisten, aber auch rassige rote und einige schwierige schwarze Abfahrten. Oberhalb von Sestrière fahren die Lifte zum höchsten Punkt im Skigebiet am Monte Motta (2.823 m) auf. Hier liegen ebensolche anspruchsvollen Abfahrten und Skirouten. Darüber hinaus bietet sich Ihnen dort ein toller Ausblick über das Hochtal. In den unteren Bereichen des Skigebiets finden sich hübsche, von Lärchen und Nadelbäumen gesäumte Waldabfahrten und bei Sestrière wird die Piste "Giovanni Alberto Agnelli" für den Nachtskilauf beleuchtet.

Mit der Gondel geht es von Sestrière hinüber zum Mount Fraiteve (2.701 m), wo die längste Abfahrt des Gebiets über 7 km bis zur Mittelstation Pariol hinunterführt. In den Snowparks in Sestrière und Montgenèvre sowie im "Double Black Park" am Rio Nero bei Sauze d'Oulx mit Quarterpipe, Rails und Kicker können sich Snowboarder in den Halfpipes messen. In diesem abwechslungsreichen Skigebiet über mehrere Bergkuppen hinweg wird sicher jeder Wintersportler seine Lieblingspiste finden.

Informationen zum Skigebiet

Via Lattea

Höchster Punkt: 2.823 m
Tiefster Punkt: 1.360 m
Höhe Skiort: 2.035 m
Lifte insgesamt: 79
Schlepplifte: 36
Sessellifte: 37
Kabinenbahnen: 6
Pisten insgesamt: 400 km
Pisten:
95 km
Pisten:
220 km
Pisten:
85 km

Kundenbewertung

Sestrière

5 Anzahl Bewertungen:
0% Weiterempfehlungsrate:
Ort 8,0
Skigebiet 9,6