Skiurlaub Fassatal – Fantastische Dolomiten!

Fassatal

Das Fassatal befindet sich im südwestlichen Teil der Dolomiten im Trentino und grenzt an Südtirol an. Überragt wird das idyllische Tal von einigen der berühmtesten Dolomitengipfel wie dem Rosengarten (2.983 m), dem Langkofel (3.181 m), der gewaltigen Sella-Gruppe und dem beeindruckenden Marmolada-Gletscher (3.342 m). Der kleine Fluss Avisio schlängelt sich durch das dreisprachige Tal (deutsch, italienisch, ladinisch) und entlang seiner beliebten Orte.

Mit fast 120 km Skipisten und 59 Liftanlagen zählt es zu einem der größten Skigebiete des Dolomiti Superski-Areals und bietet zudem Anschluss an die weltbekannte Sella Ronda. Das Fassatal, dessen wichtigste Einnahmequelle heute der Tourismus darstellt, bietet seinen Gästen neben dem erstklassigen Skigebiet ein abwechslungsreiches Freizeitangebot mit unzähligen Möglichkeiten für Sport und Erholung, Tradition und Kultur, Gastlichkeit und natürlich die gute Trentiner Küche.

Fassatal – Fantastische Dolomiten!

Direkt an der Grenze zwischen Trentino und Südtirol, am Fuße einiger der schönsten Dolomitengipfel wie dem Marmolada-Gletscher (3.342 m), liegt das Fassatal. Bekannt durch die Sella Ronda sowie die typisch ladinische Lebensart, Architektur und Küche ist das Tal zu einem der beliebtesten Ziele der Dolomiten geworden. Skifahrer schätzen die vielfältigen Skigebiete, für Snowboarder stehen mehrere Funparks zur Verfügung, und beides vereint der Skipass Dolomiti Superski mit 1.200 Pistenkilometern. Fassatal – Fantastische Dolomiten!

Das Fassatal befindt sich in malerischer Dolomitenlandschaft. Vigo (1.393 m) und Pozza (1.320 m) liegen vor dem herrlichen Panorama des Rosengartens (2.981 m). Trotz des südländischen Flairs herrscht hier weniger Trubel als in den übrigen Orten. Besonders Familien schätzen die Überschaubarkeit der beiden Orte. Campitello (1.448 m) wird vom gewaltigen Massiv des Langkofels und vom Col Rodella (2.404 m) dominiert. Canazei (1.450 m) ist der bekannteste Ort im Fassatal und bietet – wie Campitello – einen direkten Anschluss an das Skikarussell der Sella Ronda. Der Ort ist geprägt durch seine ladiner Tradition und bildet eine ideale Kombination zwischen Natur und Sport, Veranstaltungen und Kultur, Erholung und Nachtleben. Der Ortsteil Alba (1.517 m) ist besonders bekannt durch seine schwarze Extrem-Abfahrt, die steil zum Tal hin abfällt. Ein kostenloses Skibusnetz sorgt für eine gute Verbindung zwischen den einzelnen Ortschaften.

Kundenbewertung

Neu
Noch keine Bewertungen vorhanden.

Informationen zum Skigebiet

Fassatal

Höchster Punkt: 2.950 m
Tiefster Punkt: 1.320 m
Höhe Skiort: 0 m
Lifte: 53
Schlepplifte: 16
Sessellifte: 26
Kabinenbahnen: 11
Pisten insgesamt: 120 km
Pisten:
24 km
Pisten:
87 km
Pisten:
9 km